Daumen

Umfragen von SAFETY FIRST! Deutschland

Im Folgenden finden Sie aktuelle Umfragen der Initiative SAFETY FIRST! Deutschland:

Umfrage: Nadelstichverletzungen in der Altenpflege

Direktlink zur Umfrage: Nadelstichverletzungen in der Altenpflege

Start: 12. Mai 2014

Hintergrund der Umfrage

Seit Inkrafttreten der neuen „Technischen Regeln für Biologische Arbeitsstoffe im Gesundheitswesen und in der Wohlfahrtspflege“ (TRBA 250) im März 2014 sind nun auch in der stationären und ambulanten Altenpflege Vorkehrungen zum Schutz der Mitarbeiter vor Nadelstichverletzungen zu treffen. So müssen zum Beispiel grundsätzlich verletzungssichere medizinische Instrumente zur Verfügung gestellt und genutzt werden.

Ziel der Umfrage

Ziel der folgenden Umfrage ist es, festzustellen,

  • wie hoch das Bewusstsein für Nadelstichverletzungen in der Altenpflege ist.
  • ob die Arbeitgeber ihre Angestellten ausreichend über Nadelstichverletzungen, deren Folgen, den Umgang mit derartigen Verletzungen sowie vor allem deren Vermeidung informieren.
  • ob die Arbeitgeber geeignete Maßnahmen zum Schutz ihrer Mitarbeiter ergreifen – zum Beispiel durch das Bereitstellen von Sicherheitsprodukten und sicheren Entsorgungsbehältern sowie durch Schulungen.

Die Ergebnisse der Umfrage sollen dabei helfen, die Verwendung sicherer medizinischer Instrumente zum Schutz des Pflegepersonals flächendeckend zu etablieren.

Leitfragen

  • Sind Sie in der Altenpflege tätig?
  • Messen Sie im Rahmen Ihrer Tätigkeit Blutzucker bei Diabetikern und/oder injizieren Sie Insulin?

Wenn Sie die beiden Fragen mit „ja“ beantworten können, sind Sie ein idealer Teilnehmer für diese Umfrage. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie nun den folgenden Fragebogen ausfüllen:

Umfrage: Nadelstichverletzungen in der Altenpflege

Gern können Sie den Fragebogen auch unter folgendem Link herunterladen und ausdrucken.

Die Initiative SAFETY FIRST! Deutschland bedankt sich herzlich für Ihre Teilnahme an der Umfrage bzw. deren Unterstützung!

 

 

nach oben